TSV Seedorf-Sterley > Sparten > Fußball > Rückblick 2014 Spartenleiter

Altherren 2013

Wir als SG Schaalsee haben, wie jedes Jahr, eine Menge Spaß und neben dem Spaß auch noch Lust am Fußball spielen. Es ist  für uns Spieler immer eine große Freude, wenn wir nach unseren Pflichtspielen und/oder nach dem Training Fiffi´s  glänzende Augen sehen, denn er weiß, jetzt wird im Vereinsheim Umsatz gemacht.

 

Man möchte fast sagen: …“the same procedure as every year!” Unsere Spielgemeinschaft Schaalsee hat sich mittlerweile in der sehr spielstarken Kreisliga etabliert. Wenn auch im abgelaufenen Jahr nicht wirklich die europäischen Wettbewerbe angesteuert werden konnten, so stellt sich zum Jahres Ende die Situation der Mannschaft so dar, dass sie Anführer der Verfolgergruppe ist.

 

Sportlich gibt es natürlich auch etwas zu berichten!

Neben der bereits erwähnten Teilnahme an den Pflichtspielen im Schleswig-Holsteinischen Fußballverband, besuchen wir nun seit gut 14 Jahren unsere Freunde in Hörden / Harz. In diesem Jahr konnten wir bei einem hochkarätig besetzten Kleinfeld-Turnier bei großer Hitze einen guten sechsten Platz belegen. Rund um das Turnier haben wir  Möglichkeit genutzt und haben uns unter Leitung unseres Spielführers Torsten Dietz die kulturellen und kulinarischen Höhepunkte der Südharz Region angeschaut und genossen.

 

Unsere Punktspiele begannen sehr positiv, wurden dann jedoch relativ schnell eingetrübt: Einige Undiszipliniertheiten von Mitspielern,  ein sehr hohes Verletzungspech und berufsbedingten Ausfällen. Leider mussten wir uns von Jogi (nochmals herzlichen Dank für Dein jahrelanges Engagement bei uns!) verabschieden, der in einen anderen Kreis verzogen ist und uns somit nicht mehr durchgehend zur Verfügung steht. Großes Verletzungspech hatten auch erneut Rainer und Guido, die aber beide versuchen wollen in diesem Jahr wieder anzugreifen und uns dann sicherlich wieder verstärken.

 

Wie bereits erwähnt, steht bei uns nicht mehr der Ehrgeiz den europäischen Fußball-Thron zu besteigen im Mittelpunkt, sondern der Zusammenhalt, die Geselligkeit und der Spaß am Fußball-Sport. Alle diese Punkte konnten im Berichtsjahr sehr gut umgesetzt werden und haben zu sehr viel Spaß und Erfolg in allen Bereichen geführt. Wer also Lust hat bei uns mitzumachen ist zum Training und dann natürlich auch zu den Spielen herzlich eingeladen.

 

Abschließen möchten wir unseren Bericht mit dem Dank an unsere Sponsoren (by the way.. wir bräuchten mal wieder neue Ausrüstung…), die vielen Fans, die uns bei den Heimspielen am Freitagabend zuschauen, unsere Freundinnen bzw. Ehefrauen für die Geduld und sehr herzlich bedanken wir uns bei Peter Dietz, der die Trikot-Logistik in vorbildlicher Form wahrnimmt.


Christoph Beckmann / Torsten Dietz

Betreuer Peter Dietz

__________________________________________________________________________________________

Zurück