Yoga 2014

Yoga ist eine indische philosophische Lehre, die eine Reihe geistiger und körperlicher Übungen wie Yama, Niyama, Asanas, Pranayama, Pratya­hara, Kriyas, Meditation und Askese umfasst. Nachweislich wirkt Yoga positiv sowohl auf die physische als auch auf die psychische Gesundheit. Yoga kann evtl. sogar verschiedene Krankheitsbilder lindern, etwa Schlaf­störungen, nervöse Beschwer­den, sowie chronische Kopfschmer­zen und Rückenschmerzen (s. Wikipedia).

 

tl_files/bilder-kurse/Bericht 2014/14Yoga1.JPG

 

 

 

 

tl_files/bilder-kurse/Bericht 2014/14Yoga2.jpg

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Dieses haben unsere treuen Yoga-Teilnehmerinnen und Teilnehmer (an der Diens­tagstruppe nimmt auch ein Mann teil!) sicherlich auch festgestellt, dass die Asanas (Yogaübungen) sehr gut tun und sehr zum Wohlgefühl beitragen. Fast alle Teilnehmer sind schon seit vielen Jahren dabei und freuen sich, wenn sie so ganz nebenbei ihre Rückenmuskulatur kräftigen. Durch die Übungen wird die Durchblutung angeregt und damit auch die Beweg­lichkeit trainiert. Das Zusammenspiel von Körper, Geist und Seele wird durch einen bewussten Atem und Konzentration verbessert. Insgesamt wird eine verbesserte Vitalität verspürt, die aber auch gleichzeitig zu einer Haltung der inneren Gelassenheit führen kann.

Seit August 2014 wird Yoga in unserem Sportverein dreimal wöchentlich ange­boten:

  • montags von 19.00 bis 20.30 h im Salemer Dorfzentrum
  • dienstags von 17.15 bis 18.45 h in der Seedorfer Sporthalle
  • donnerstags von 16.30 bis 18.00 h in der Seedorfer Sporthalle

Die Kurse beginnen immer nach den jeweiligen Schulferien, die genauen Termine können Sie auf unserer Internetseite lesen oder auch den Informationen in unseren Schaukästen entnehmen. Ich wünsche allen Yoga-Freunden ein gesundes, erfolgreiches 2015 und weiterhin viel Freude beim Yoga.

Kathrin Frank

__________________________________________________________________________________________

Zurück